Purple | Violett

Labor Diamanten | Lab Grown Diamonds | Lab created Diamonds | man made Diamonds | cultured Diamonds | Zuchtdiamanten Farbige Diamanten Violett | Fancy Color Diamonds Purple

Labor Diamanten | Lab Grown Diamonds | Lab created Diamonds | man made Diamonds | cultured Diamonds | Zuchtdiamanten
Farbige Diamanten Violett | Fancy Color Diamonds Purple

«Puple Symbolizes Aristocracy, Luxury, Power, Magic and Fantasy»

  • Violett war früher dem Adel und hochgestellten Klerikern vorbehalten
  • Symbolisiert daher Macht und Magie
  • Ausdruck von hohem Anspruch, mentaler Autonomie und Souveränität
  • Violett hat auch einen Zusammenhang mit Religion
  • Violett steht aber auch für Mystizismus, Fantasie und Nostalgie
  • Auf die meisten Menschen wirkt Violett beruhigend bis konzentrationsfördernd

  • Beliebtheit
    • Lila Diamanten werden immer beliebter. Ihre symbolischen Verbindungen zu Königtum, Ehre, Mut, Stärke und Loyalität machen sie zu großartigen Edelsteinen für Jahrestage, Schulabschlüsse oder 18te Geburtstage und Baby-Shower Geschenke.
  • Seltenheit
    • zweitseltenste und atemberaubende Farbe
    • Purpurne Minen-Diamanten ohne jegliche Farbmodifikatoren sind fast so selten wie rote Diamanten
      Minen: Sibirien (Russland) (sind meist von blasser Farbe, nur 1% von dieser Mine ist purple), Australien und Quebec (Kanada) abgebaut
  • Farb-Ursache
    • “Kristallverzerrung” (Mutation des Atomgitters), “Farbkörnung” (parallele Deformationslamellen wo die Färbung konzentriert ist)
    • Unterscheidungsmerkmal violetter Minen-Diamanten
      = “Farbkörnung” bzw. das ausgeprägte Vorhandensein von parallelen Deformationslamellen, in denen die Färbung konzentriert ist
      → violette Farbe in Diamanten kann je nach Betrachtungswinkel in ihrer Stärke variieren
  • Im Gegensatz zu anderen farbigen Diamanten neigen violette Diamanten dazu, dunklere Töne zu haben
  • häufige Sekundärfarben:
    • Braun
    • Grau
    • Rosa
    • Rot
      Obwohl es häufiger vorkommt, dass Violett als sekundärer Farbmodifikator, wie z.B. bei einem Diamanten mit dem Gradienten Fancy Purplish Pink, gefunden wird, als dass es bei einem Diamanten die dominante Farbe ist.
  • Preisklasse Minen-Diamanten
    • Hohe
  • Eertvollste / teuerste =
    • violette Minen-Diamanten sind äußerst selten und wertvoll
    • rein Purple (ohne Sekundärfarben)
      → Je intensiver die Farbe, desto mehr Wert
      • Fancy Intense Purple
      • Fancy Deep Purple
      • Fancy Vivid Purple
    • Mit der noch selteneren Farbe Rot gepaart z.B. Fancy Reddish Purple
    • Purple Diamonds werden auch «grape diamonds», «orchid diamonds» und «plum diamonds» genannt. Oder, für diejenigen mit helleren violetten Farbtönen, gibt es Namen wie «lilac» oder «mauve» Diamanten.

Klassifizierung

  • Faint
  • Very Light
  • Light
  • Fancy Light
  • Fancy
  • Fancy Intense
  • Fancy Vivid
  • Fancy Deep
  • Fancy Dark

Clarity: am häufigsten «included» → SI1 bis I2

Dunklere Töne & Einschlüsse

Violette Minen-Diamanten sind am häufigsten «included» und fallen im Allgemeinen in den Bereich von SI1 bis I2. Dunkle Einschlüsse und Wolken sind recht häufig. Purpurne Diamanten mit Reinheitsgraden von VS2 oder besser sind seltener und erzielen wesentlich höhere Preise.

Form

Violette Minen-Diamanten sind in praktisch allen Formen zu finden. Im Gegensatz zu anderen farbigen Diamanten neigen violette Diamanten dazu, dunklere Töne zu haben, so dass sie manchmal in die runde Brillantform geschliffen werden können, ohne dass die Farbsättigung darunter leidet. Denken Sie jedoch daran, dass lilafarbene Diamanten so selten sind, dass ein runder Diamant immer noch sehr schwer zu bekommen sein wird.

Berühmte Purple Diamanten

  • «Königliches Purpurherz»: größter bekannter Fancy Vivid Purple-Diamant, 7,34 Karat, I1